Immobilien Gewerbe
Gewerbe / Miete in Kaltenkirchen

Bürofläche im Zentrum von Kaltenkirchen - 1. Obergeschoss mit Aufzug

Bildergalerie öffnen

Kontaktieren Sie uns

Sie interessieren sich für diese Immobilie? Sprechen Sie uns an!

Nachname:
E-Mail-Adresse:
Telefonnummer:
Anmerkungen:
Ihr Ansprechpartner für dieses Immobilienangebot ist:

Jury Geibel-Hoffmann

Friedenstr. 7
24568 Kaltenkirchen
Sie erreichen mich unter
Tel. 04191 / 722 62 -14

Bürofläche im Zentrum von Kaltenkirchen - 1. Obergeschoss mit Aufzug

Objektnummer: M1330
Objektdaten:
Ort:Kaltenkirchen
Kaltmiete:998,00 €
Warmmiete:1 213,00 €
Nebenkosten:125,00 €
Heizkosten:90,00 €
Zimmer:3 Zimmer
Nutzfläche ca.:21 m²
Gesamtfläche ca.:132 m²
Bürofläche ca.:111 m²
Baujahr:1987
Verfügbar ab:ab 01.04.2017
Endenergiebedarf Strom:57,3 kWh/(m²*a)
Endenergieverbrauch Wärme:192,7 kWh/(m²*a)
Die Maklerprovision wird vom Mieter getragen.

Objektbeschreibung

Diese Bürofläche eignet sich super für Steuerberater und als Kanzlei. Sie teilt sich auf in den großen und einladenden Empfangsbereich, die zwei WC-Räume, die kleine Küchenecke, den Besprechungsraum sowie zwei weitere große Büroräume. Die Flächen sind größtenteils mit Teppich ausgelegt. Ein Aufzug ist ebenfalls vorhanden. Abgerundet wird das Angebot durch den großen Kellerraum und den Tiefgaragenstellplatz.

Die Gesamtmiete in Höhe von EUR 1.479,17 inkl. MwSt. teilt sich wie folgt auf: Die Kaltmiete beträgt EUR 998,00. Hinzu kommen Betriebskosten in Höhe von EUR 125,00, Heizkosten in Höhe von EUR 90,00, der TG-Stellplatz in Höhe von EUR 30,00 sowie die Mehrwertsteuer. Die Kosten für Strom rechnet der Mieter direkt mit den Versorgern ab.

Eine Anmietung ist ab 01.04.2017 möglich.

Die Kaution beträgt EUR 4.437,51 und ist bei Übergabe fällig.

Der Energiebedarfsausweis des Objektes weist folgende Endenergiekennwerte auf: Wärme: 192,7 kWh/m² pro Jahr und Strom: 57,3 kWh/m² pro Jahr . Die Anlagentechnik ist aus dem Jahre 2000.

Lagebeschreibung

Die Stadt Kaltenkirchen liegt im Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein und hat knapp 20.000 Einwohner. Ganz allgemein ist der Wohn-/Arbeitsstandort geprägt durch seine verkehrsgünstige Lage im sogenannten Speckgürtel der Metropolregion Hamburg. Kaltenkirchen liegt ca. 35 km nördlich von Hamburg an der A 7 sowie an der Regionalbahnlinie A1 der AKN. Kaltenkirchen besitzt insgesamt vier AKN-Haltestellen und einen modernen Bahnhof. Über die AKN erfolgt nicht nur die Personenbeförderung, sondern auch der Güterverkehr Richtung Norden und Süden. Kiel erreicht man über die Autobahn A7 in ca. 40 Minuten und die Ostsee über Land in ca. 65 Minuten. Den Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel erreichen Sie im Auto in 20 Min.

Das Marktgebiet der Stadt Kaltenkirchen umfaßt auch die umliegenden Gemeinden und erfüllt als Mittelzentrum in einem verdichteten Kreis mit ländlichen Charakter für die Gemeinden des Umlandes insbesondere Versorgungsfunktionen im täglichen und mittelfristigen Bedarfsbereichs. In diesem Einzugsbereich leben ca. 86.500 Personen. In der Stadt Kaltenkirchen sind derzeit etwa 2.000 Betriebe angesiedelt. Die Hebesätze der Realsteuern liegen in Kaltenkirchen im Landesdurchschnitt: Grundsteuer A 260 v.H., Grundsteuer B 260 v.H., Gewerbesteuer 310 v.H.

Weitere Infos auf www.kaltenkirchen.de