Immobilien Wohnen
Wohnen / Kaufen in Bad Bramstedt

++ Einfamilienhaus in ruhiger und dennoch zentraler Lage von Bad Bramstedt ++

5
weitere Fotos anzeigen
Bildergalerie öffnen

Kontaktieren Sie uns

Sie interessieren sich für diese Immobilie? Sprechen Sie uns an!

Nachname:
E-Mail-Adresse:
Telefonnummer:
Anmerkungen:
Ihr Ansprechpartner für dieses Immobilienangebot ist:

Keanu Templin

Friedenstr. 7
24568 Kaltenkirchen
Sie erreichen mich unter
Tel. 04191 / 722 62 -12

++ Einfamilienhaus in ruhiger und dennoch zentraler Lage von Bad Bramstedt ++

Objektnummer: V2274
Objektdaten:
Ort:Bad Bramstedt
Kaufpreis:179 000,00 €
Zimmer:4.5 Zimmer
Wohnfläche ca.:110 m²
Nutzfläche ca.:30 m²
Grundstück ca.:670 m²
Baujahr Gebäude:1964
Verfügbar ab:nach Vereinbarung
Die Ankaufkosten (Notar-, Gerichtskosten und Grunderwerbssteuer)
sowie die Maklercourtage gehen zu Lasten des Käufers.
Die Maklercourtage beträgt 6,25% inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer vom Kaufpreis.

Objektbeschreibung

Dieses in 1964 massiv erbaute Einfamilienhaus befindet sich in einem modernisierungsbedürftigen Zustand und liegt in ruhiger und zentrumsnaher Lage von Bad Bramstedt. Die Fenster dieser Immobilie bestehen zum einen aus Holz und zum anderen aus Kunststoff. Beheizt wird über die Ölheizung aus 1970.

Sie betreten Ihr neues Haus über den Flur mit Zugang zum geräumigen Wohnzimmer mit angrenzendem Gästezimmer. Des Weiteren erreichen Sie die die Küche mit Platz für Ihren Esstisch. Im Anbau dieser Immobilie befinden sich das Badezimmer, die Waschküche, sowie das Schlafzimmer mit Zugang zum Wintergarten.

Über die Treppe erreichen sie das Obergeschoss mit dem Kinderzimmer und dem Elternschlafzimmer. Die Abseite ermöglicht das Unterbringen von diversen Gegenständen.

Abgerundet wird dieses Angebot durch den Teilkeller sowie das gut geschnittene Grundstück mit kleinem Stall.

Der Energieausweis liegt dem Eigentümer noch nicht vor, wurde aber beantragt.

Lagebeschreibung

Die Stadt Bad Bramstedt, mit ca. 13.500 Einwohnern, ist ein im südlichen Schleswig-Holstein im Kreis Segeberg gelegener Kurort, in der Mitte des Holsteiner Auenlandes. Bad Bramstedt liegt ca. 50 Kilometer südwestlich von Kiel, ungefähr 50 Kilometer westlich von Lübeck und etwa 40 Kilometer nördlich von Hamburg am historischen Ochsenweg. Durch Bad Bramstedt verlaufen die Bundesstraßen 206 und 4. Die Stadt besitzt zwei Bahnhöfe und ist über die Linie A1 der Eisenbahngesellschaft AKN mit den Städten Hamburg und Neumünster verbunden. Bad Bramstedt ist etwa fünf Kilometer von der nächsten Auffahrt zur Bundesautobahn 7 entfernt.

Es gibt in Bad Bramstedt eine Rheumaklinik und eine Psychosomatische Klinik. Die Klinikareale sind von weitläufigen und frei betretbaren Parkanlagen umgeben. Das Stadtbild wird durch Hotels und Restaurants geprägt. Zurückzuführen ist dies auf den Schwerpunkt der Tourismusbranche. Bad Bramstedt verfügt über zahlreiche Kindertagesstätten und sämtliche Schulformen.

Da Bad Bramstedt von zahlreichen Auen durchzogen ist, bietet es ein interessantes Revier für Kanufahrer, für die es zahlreiche Bootsverleihe gibt. Außerdem gibt es in Bad Bramstedt zwei Golfplätze, ein Freibad, einen Tennisplatz und den Sportverein Bramstedter Turnerschaft. Bad Bramstedt besitzt ein ausgeprägtes Fahrradwandernetz mit über 69 Kilometer Streckenführung.