Immobilien Wohnen
Wohnen / Kaufen in Wedel

*** Nähe der Elbe 3 Zi. Wohnoase in Wedel ***

5
weitere Fotos anzeigen
Bildergalerie öffnen

Kontaktieren Sie uns

Sie interessieren sich für diese Immobilie? Sprechen Sie uns an!

Nachname:
E-Mail-Adresse:
Telefonnummer:
Anmerkungen:
Ihr Ansprechpartner für dieses Immobilienangebot ist:

Andreas Franke

Gärtnerstr. 109
20253 Hamburg
Sie erreichen mich unter
Tel. 040 / 430 980 41 -4

*** Nähe der Elbe 3 Zi. Wohnoase in Wedel ***

Objektnummer: V2600
Objektdaten:
Ort:Wedel
Kaufpreis:153 700,00 €
Zimmer:3 Zimmer
Wohnfläche ca.:77 m²
Baujahr:1965
Verfügbar ab:Nicht angegeben
Energieeffizienzklasse:Klasse F
Die Ankaufkosten (Notar-, Gerichtskosten und Grunderwerbssteuer)
sowie die Maklercourtage gehen zu Lasten des Käufers.
Die Maklercourtage beträgt 6,25% inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer vom Kaufpreis.

Objektbeschreibung

Die Wohnoase "Hier möchte ich Wohnen" befindet sich im 1. Obergeschoss eines vier geschossigen Wohnhauses, das in massiver Bauweise im Jahre 1965 erstellt worden ist.
Die 3 Zimmer Eigentumswohnung bietet viele High Light: - Elbnähe
- Sackgasse
- Balkon/Südlage
- toller Grundriss
- Stellplatz

Durch ständige Sanierungsarbeiten( Holz-Fenster 1994, Duschbad 2007,und die neue Einbauküche von 2015), ist die Wohnung in einem sehr gepflegten Zustand. Zu der Wohnung gehören ein je ca. 6m² großer Kellerraum und ein Bodenraum.

Das Wohngeld beträgt derzeit monatlich EUR 277,00 (inkl. EUR 148,33 für die Instandhaltungsrücklage) und zzgl. EUR 110,28,- für den Erbbauzins).

Hinweis: Bitte beachten Sie bei einer etwaigen Finanzierungsanfrage die Restlaufzeit von 48 Jahren für das Erbbaurecht sowie eine eventuelle Eigenkapitalquote.

Der Energieverbrauchsausweis des Objektes weist folgenden Endenergiekennwert auf: 199,92 kWh/m² pro Jahr. Das entspricht der Energieeffizienzklasse F. Die Anlagentechnik ist aus dem Jahre 1967.

Lagebeschreibung

Die Stadt Wedel gehört zum Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein und hat etwa 32.000 Einwohner. Sie liegt in der westlichen Agglomeration Hamburgs an der Unterelbe und gehört zur Metropolregion Hamburg. Wedel bietet zahlreiche touristische Anziehungspunkte, z. B. die Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft (für die den Hamburger Hafen anlaufenden Schiffe), den Hamburger Yachthafen, Norddeutschlands größten Yachthafen, der derzeit 1.950 Liegeplätze umfasst und im Sommer einer der touristischen Dreh- und Angelpunkte an Wedels Ufern ist, den Roland (Wahrzeichen von Wedel) und die Wedeler Marsch, ein Naturschutz- und Feuchtgebiet. Die Stadt wird in ost-westlicher Richtung von der Wedeler Au durchquert, die teilweise zu einem Mühlenteich aufgestaut ist.

Wedel verfügt über Kindergärten, sämtliche weiterführende Schulen sowie zwei Hochschulen. Sie finden hier ein Amateurtheater, ein Theaterschiff mit unterschiedlichen kulturellen Veranstaltungen und Museen.

Wedel liegt im Bereich des Hamburger Verkehrsverbundes HVV. Die S-Bahn-Linie S 1 aus Richtung Poppenbüttel und Hamburg-Altona endet in Wedel. Die Bundesstraße 431 verläuft von Hamburg-Altona kommend durch Wedel und dann weiter über Uetersen, Elmshorn und Glückstadt nach Meldorf.