Gesetzliche Neuregelung über die Verteilung von Maklerkosten bei Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen

Foto für Pressetext 2020 12 15 Quelle unsplash
© Frank Hoffmann Immobilien GmbH & Co. KG

Am 23. Dezember 2020 tritt ein neues Gesetzt in Kraft, das die Verteilung der Maklerkosten neu regelt. Künftig werden beim Kauf von selbstgenutztem Wohneigentum beide Parteien gleichermaßen an den Kosten für die Provision beteiligt. Weitere Informationen – zu den drei verschiedenen Modellen – finden Sie beim Immobilienverband Deutschland IVD.

Weiterhin gilt, dass eine Maklerprovision nur fällig wird, wenn es zum Abschluss eines Kaufvertrages kommt. Haben Sie noch Fragen zu der Neuregelung? Melden Sie sich gern bei uns. Sie erhalten zügig und persönlich Ihren Rückruf unserer Immobilienprofis.Unterschätzen Sie niemals den Aufwand eines professionellen Immobilienverkaufs. Wir informieren Sie gern über unser Portfolio an Service-Dienstleistungen für Verkäufer, damit Sie wissen, dass wir unser Geld wirklich wert sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.